Bei der Firma Overlack in Mönchengladbach wurden zwei neue Schaltschränke benötigt, da durch ein Gewitterschaden die vorhandene Steuerung zerstört  worden ist. Für diesen Typ/ Hersteller gab es keinen Ersatz und somit wurde eine S7 414 zum Einsatz gebracht.
Die Hauptschwierigkeit lag in der Anbindung vom Alt- zum Neusystem. Wir haben uns für die Anbindung mit Profibus und ET200S entschieden. Dadurch wurde eine bessere Erweiterbarkeit und mehr Platz im Schaltschrank durch Wegfall der Klemmleisten erreicht, sowie Arbeitszeit für den Aufbau eingespart.

 Referenzen > Schaltschrankbau > Firma Overlack Mönchengladbach

 Rolf Rehfeld
 Gebäudeautomatisierung
 und Steuerungsbau